04959 | 429 info@fewo-dollart.de

Sehenswürdigkeiten Ostfriesland

Mühle in Ostfriesland
Mühlen gibt es in Ostfriesland viele. Kein Wunder: Hier weht ja auch fast immer der Wind, der vom Meer kommt.

Wenn Sie sich für einen Urlaub oder für Ferien in Ostfriesland entschieden haben, dann empfehlen wir Ihnen natürlich die Sehenswürdigkeiten in Ostfriesland. Und davon gibt es in unserer Heimat viele. Dabei versteht jeder Mensch unter Sehenswürdigkeiten sicherlich etwas ganz anderes als sein Nachbar. Wir haben Ihnen deshalb nur einmal eine Auswahl verschiedener ostfriesischer Sehenswürdigkeiten zusammengestellt. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen aber jederzeit gerne zu Verfügung. Auch halten wir für Sie eine Liste mit wunderschönen Sehenswürdigkeiten bereit.

Ostfrieslands Kirchen sind einmalig

Ostfriesland hat eine sehr vielfältige Kirchengeschichte. Beinahe jeder kleine Ort verfügt über eine eigene Kirche, in der sehr viel Geschichte steckt. Viele dieser Kirchen sind eine Freude für die Augen und damit für jeden Besucher. Aber egal, wie die einzelnen Kirchen auch gebaut sind oder aus welcher Epoche sie stammen, sie alle haben zwei Dinge gemeinsam: Sie sind echte Sehenswürdigkeiten und sie sind immer ein Ruhepol in einem hektischen Alltag. Darum empfehlen wir unseren Gästen gerne auch in den Ferien den Besuch einer ostfriesischen Kirche, beispielsweise gleich in der Nachbarschaft in der Gemeinde Bunde. Insbesondere auch, weil die Kirchen zu einer wohl einmaligen Orgellandschaft in ganz Deutschland zählen.

Ostfriesland ist geprägt von den Mühlen

Mühlen gibt es in Ostfriesland viele. Kein Wunder: Hier weht ja auch fast immer der Wind, der vom Meer kommt. Wenn wir an dieser Stelle allerdings von Mühlen sprechen, dann meinen wir weniger die modernen Windkraftanlagen, die ihren Platz entlang der gesamten Deichlinie von Ostfriesland haben und die zu einem erheblichen Teil den deutschen Strombedarf decken. Wir meinen bei Windmühlen eher die historischen Bauwerke, die teilweise mehrere Jahrhunderte überdauert haben. Auch sie sind tolle Sehenswürdigkeiten in der ostfriesischen Landschaft und prägen ebenso wie die Kirchen mit ihren Glockentürmen das Bild der Dörfer. Manche dieser Bauwerke werden auch heute noch betrieben, wenngleich es sich in allen Fällen um Hobbymüller handelt, die Besuchern gerne zeigen, wie früher Schrot und Korn gemahlen wurden. Wussten Sie beispielsweise, dass eine sehr berühmte Windmühle nur wenige Gehminuten entfernt von Ihrer Ferienwohnung hier in Ditzumerhammrich liegt? Es handelt sich um die Wasserschöpfmühle Wynhamster Kolk. Sie liegt rund 2,5 Meter unter NN und gehört damit zu den tiefsten Punkten Deutschlands.

Eine Liste der Mühlen, in denen sich ein Besuch lohnt, haben wir Ihnen hier zusammengestellt:

Ostfriesland hat sehr berühmte Bauwerke

Zu den Sehenswürdigkeit Ostfrieslands gehören ohne Zweifel auch zwei Bauwerke, die Sie sicherlich aus den Medien kennen. Da ist einerseits das Ems-Sperrwerk bei Gandersum. Für

Luftbild Sperrwerk Gandersum
Das etwa 476 lange Ems-Sperrwerk gehört zu den High-Tech-Bauwerken in Ostfriesland.

interessierte Besucher werden hier Führungen angeboten. Wenn Sie sich für den Hochwasserschutz interessieren und zugleich mehr darüber erfahren möchten, wie die großen Kreuzfahrtriesen der Papenburger Meyer-Werft vom Binnenland an die Nordseeküste gelangen, dann empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall einen Besuch beim Sperrwerk in Gandersum. Und damit sind wir bei einem weiteren, berühmten Bauwerk: Der Meyer-Werft in Papenburg. Im Besucherzentrum kommt man als Gast den riesigen Kreuzfahrtschiffen ganz nah.

Ostfrieslands Geschichte lebt in den Museen

Wer mehr über die Geschichte Ostfrieslands erfahren möchte, dem empfehlen wir einen Besuch in einem der Museen, die ebenfalls zu den ostfriesischen Sehenswürdigkeiten gehören. Eine kleine Auswahl haben wir für Sie hier zusammengestellt:

Eine gern besuchte Sehenswürdigkeit bei uns in der Nähe ist, wie bereits erwähnt, die Meyer Werft in Papenburg. Zur Einstimmung stellen wir Ihnen hier ein kurzes Video von der 321 Meter langen und gut 41 Meter breiten „Norwegian ESCAPE“ zur Verfügung. Das Kreuzfahrtschiff bietet 4200 Passagieren Platz.